Funktion Mit der StatusMessage-Anweisung können Sie während der Verarbeitung eines InputScripts fortlaufend Meldungen über den Stand der Verarbeitung ausgeben. Sobald Sie das erste Mal StatusMessage aufgerufen haben, werden automatisch alle Systemmeldungen (auch Warnungen, Fehlermeldungen) dort ebenfalls protokolliert.
Beispiele StatusMessage Title="Materialstamm anlegen"

Hierdurch wird eine Listbox angezeigt mit dem Titel "Materialstamm anlegen". Alle Systemmeldungen sowie die selbst ausgegebenen Meldungen erscheinen dort parallel zur Verarbeitung des InputScripts.

StatusMessage AddString="Anlegen der Vertriebsdaten"

Fügt eine neue Zeile "Anlegen der Vertriebsdaten" in die Listbox ein.

Format StatusMessage  
Zusatzoptionen
Title= Angabe eines Titels. Der Titel sollte in der ersten StatusMessage angegeben werden. Er kann bei Bedarf später überschrieben werden.
AddString= Text, der neu angezeigt werden soll
StopRequest= Angabe eines Textes, z.B. "Abbruch der Verarbeitung". Dieser wird im Systemmenü der Listbox eingeblendet. Sobald der Benutzer auf den Menü-Eintrag klickt, wird ein interner Status "StopRequest" gesetzt, der im InputScript durch  if Q[StopRequest] abgefragt werden kann, z.B. nach einem Enter oder innerhalb einer Dateiverarbeitung vor Einlesen eines neuen Satzes.  Das InputScript kann dann bestimmte Endeverarbeitungen durchführen (z.B. Dateien schliessen) und die Verarbeitung insgesamt beenden.
Size=(Zeilen,Spalten) Grösse der Listbox in Zeilen und Spalten. Falls einer der beiden Werte 0 ist, wird die Standardgrösse als Anzahl Zeilen bzw.  Anzahl Spalten beibehalten.
Position= Position der Listbox,  in Zeilen und Spalten innerhalb des Bildschirms, oder symbolische Angabe. Beispiele:

... Position=(10,40)

... Position=[Buchungskreis]+(2,10) 

-ResetContent Die Liste wird zurückgesetzt (0 Einträge)
-Remove Die Listbox wird entfernt
toText= Die Nachrichten werden in einen Langtext ausgegeben. Beispiel: Am Anfang eines InputScripts

StatusMessage toText="msg"

und am Endes eines InputScripts

if text[msg]
 
Message "&text[msg]"
endif

-setmsgid Gibt bei SAP Meldungen auch die Nachrichten-Id (Arbeitsgebiet und Nummer) aus
SystemMessages= Steuert die Aufnahme von Systemmeldungen in das StatusMessage Fenster. Sie können die Meldungstypen E (Error),  W (Warning)  und I (Information)  angeben, oder On / Off.  Beispiele:

SystemMessages="On"        // Alle Systemmeldungen (default)
SystemMessages="E,W,I"     // gleiche Bedeutung

SystemMessages="Off"       // Keine Systemmeldungen
SystemMessages=""          // gleiche Bedeutung

SystemMessages="W"         // Nur Warnungen

Tipps & Tricks
  • Sie können bei AddString= Variablen in den Text einfügen, z.B. durch
    StatusMessage Title="&V[_title]"
    den Titel des dunkel prozessierten Bildes ausgeben.
Komponente GuiXT + InputAssistant