Funktion Mit Start können Sie Dateien ausführen, z.B. .exe, .bat, .doc oder .pdf Dateien:

Start "Name der Datei"  

Es wird dabei die gleiche Applikation geöffnet, die im Windows Explorer bei Doppelklick auf der Datei gestartet wird.

Format Start "Dateiname"

Die angegebene Datei wird im aktuellen Script-Verzeichnis gesucht, falls kein absoluter Pfad angegeben ist. Dateien aus dem SAP Web Repository und SAP MIME Repository werden zunächst in eine lokale Datei kopiert.

Weitere Optionen
parameters= String mit Parametern
directory= Default-Verzeichnisname
operation= Die auszuführende Operation. Default ist "Open". Welche weiteren Operationen möglich sind, ist pro Dokumenttyp unterschiedlich. Häufig sind  "Edit" und "Print" ebenfalls unterstützt.
prefix= Der angegebene String wird bei Ausführen des Windows-Start-Kommandos vor dem Dateinamen mitgegeben
suffix= Der angegebene String wird bei Ausführen des Windows-Start-Kommandos hinter dem Dateinamen mitgegeben
returnId= Falls durch Start ein neuer Prozess gestartet wurde, wird eine eindeutige Kennung zurückgeben, die in TerminateProcess zum Beenden des Prozesses verwendet werden kann.

Bitte beachten: Bei Aufruf von Excel wird in der Standard-Excel-Konfiguration ein bereits bestehender Excel-Prozess verwendet und daher keine Id zurückgeliefert,  falls nicht die Excel-Startoption /X gesetzt wird. Beispiel:
Start "&V[excelpath]" parameters="/e /r /x C:\temp\myfile.csv" returnID="proc"
Komponente GuiXT + InputAssistant